espisa Qualität

Qualität

nachhaltig und kundenorientiert

Qualitätsmanagement

Die Espisa AG betreibt ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem (QMS) nach SN EN ISO 9001 in der jeweiligen zuletzt gültigen Version für die Entwicklung und Herstellung von Kunststoffteilen und Baugruppen.

Die kontinuierliche und reproduzierbare Erfüllung der Qualitätsanforderungen der Produktemerkmale ist unser Hauptanliegen, welches wir für unsere Kunden und anderen interessierten Parteien erbringen. Unser QMS ist hierzu durchgehend in den Unternehmensprozessen verankert.

Qualitätsplanung

Gemeinsam mit unseren Kunden legen wir die Qualitätsziele, die notwendigen Prozesse sowie die dafür benötigten Ressourcen fest.

Hierfür verwenden wir im engen Kundenaustausch Qualitätsmethoden, wie die Fehlermöglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA), zur Ermittlung und Vermeidung von möglichen Fehlerursachen.

Auf Kundenwunsch führen wir auch Maschinenfähigkeitsuntersuchungen (MFUs) durch.

Qualitätssteuerung & Sicherung

Die Sicherstellung einer konstant hohen Produktqualität erzielen wir durch den Einsatz von geplanten und systematisch durchgeführten Tätigkeiten.

Die dabei eingesetzten Mittel der Qualitätssicherung sind vielfältiger Art und können von messtechnische Verfahren bis hin zu funktionellen Prüfständen reichen.

Im Falle von Reklamation, haben Sie stets einen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen hilft, diese effizient zu bearbeiten und effektiv zu lösen.

Qualitätsverbesserung & Kundenzufriedenheit

Auch wenn es mal Probleme geben sollte haben Sie stets einen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen hilft, diese effizient zu bearbeiten und effektiv zu lösen.

Unsere Verfahren sind so aufgebaut, dass wir eine hohe Transparenz gegenüber unseren täglichen Aktivitäten bieten.